Plato Romanus

Ausgabe: 1/2018

 

Die für den Unterricht zentralen lateinischen Werke lassen sich zwar auch ohne einen Blick auf die zugrundeliegenden griechischen Texte lesen und verstehen, doch die Erschließung dieser Subtexte ermöglicht eine vertiefte Interpretation. Mit der Verknüpfung des griechischen und römischen Gedankenguts beschäftigen sich die Beiträge dieser Ausgabe.

 

 

8. – 13. Schuljahr

Plato Romanus


11. – 13. Schuljahr

Honesta binis viris, non occulta quaeruntur
Der Ring des Gyges (Cic., Off. 3,38f.)


10. – 13. Schuljahr

Plato amicus, sed Aristoteles quandoque magis amicus?!
Das aristotelische Höhlengleichnis bei Cicero, De natura deorum 2,95f.


11. – 13. Schuljahr

Cicero Platonicus - das Somnium Scipionis und Platons Politeia


11. – 13. Schuljahr

Cicero in Athen


10. – 13. Schuljahr

"Si enim Plato ipse viveret..."
Augustinus zu den Möglichkeiten einer Selbstkorrektur des Platonismus und dessen Vollendung im Christentum


10. – 13. Schuljahr

???? ???? ??? ???????? ??? ??? ???????????
Prochoros Kydones und seine griechische Übersetzung von Augustins De vera religione