Satirisches und Satire

Ausgabe: 2/2017

 

Satirisches lässt sich bei vielen antiken Autoren finden und ist durch Aktualität und den eher lockeren Ton für den altsprachlichen Unterricht attraktiv. Die Praxisbeiträge dieses Heftes befassen sich – im Sinne der satura lanx, der mit bunt gemischten Früchten gefüllten Schüssel – mit unterschiedlichen römischen Satiren und satirischen Texten. 

 

9. – 13. Schuljahr

Satire: Kritische Töne in kritischer Zeit


10. – 13. Schuljahr

Tua res agitur
Satirisches in der Satire 1, 1 des Horaz


11. – 13. Schuljahr

Petrons Satyrica und ihre Rezeption


9. – 11. Schuljahr

Petrons „Witwe von Ephesus“ als Erstlektüre im spätbeginnenden Lateinunterricht


10. – 13. Schuljahr

Senecas Apocolocyntosis und die Karnevalisierung der Literatur


10. – 13. Schuljahr

Satirisches bei Martial


9. – 13. Schuljahr

Humor mit Homer
Epigramme aus der Griechischen Anthologie


10. – 13. Schuljahr

Lukians „Markt der Philosophen“